TTdR2018: Drei Events, ein Ziel - Das Rheinorange

Team

Startlisten Ergebnisse

Vorab Infos

Die TorTour ist ein Einladungsrennen! Die Anmeldung und den ganzen Kram machen wir im Mai/Juni 2017.

Interesse? Dann lese, verstehe, akzeptiere die Ausschreibung (s.u.) und schicke erst dann eine Interessensbekundung via EMail an Jens. Schreibe etwas zu deinen läuferischen Vorstrafen und 2-3 Zeilen über dich selbst.

Ausschreibung

...folgt!

Zeitnahme, Ergebnisse, Cut-Off's und DNF's

Die Zeitnahme erfolgt elektronisch mittels Webscorer. Neu in 2018: Überschreitung der Cut-Offs am Rheinorange werden mit einem DNF in den offiziellen Ergebnislisten gewertet! Wer mit Crew und Zeugen später eintrudelt kann sich mit Beweisfotos und unter Nennung von Zeugen bei Jens melden. Buckle, Urkunde, Medaille gehen an alle die das Ziel erreichen. Es bleibt jedoch beim offiziellen DNF in den Ergebnislisten.

Live auf Facebook

Vorberichte, Bilder, live vom Rennen, ... direkt hier oder via Facebooks TTdR Seite (auch ohne Anmeldung).

Strecke

Team

Der Ruhrtalradweg

Vom Sauerland in den Ballungsraum Ruhrgebiet: Die 230km lange Strecke entlang der Ruhr führt über den Ruhrtal Radweg. Er verbindet 23 Städte und Gemeinden bei einem Höhenunterschied von absolut 650 Metern. 50% der Strecke verläuft über Radwege, 30% über Wirtschaftswege und Wohnstrassen, 15% auf Hauptverkehrsstrassen. Mehr Infos zur Strecke an der Ruhr incl. Höhenprofil.

230km, 161km, 100km

Die Starts der drei Rennen finden in Winterberg, Arnsberg und Hagen statt, wobei sich die jeweilige Streckenlänge aus der Entfernung bis zum Rheinorange ergibt.

Die TTdR160-Starter (100 Meilen) laufen eine Extraschleife von 11km (Prolog). Diese führt bei Arnsberg entlang der Möhne und wurde von Mattin (dem Rothaar vom Rothaar, Kommando 'Sauerland') ausgearbeitet.

Das Ziel

Duisburg "Rheinorange" - Mündung der Ruhr in den Rhein. Die Skulptur wurde von dem Kölner Bildhauer Lutz Fritsch gefertigt (1992). Siehe Karte bei google maps

GPS-Tracks, VPs, Umleitungen 2018

Obwohl der RuhrtalRadweg gut ausgeschildert ist, wird den Teilnehmern empfohlen, unterwegs die hier dargebotenen GPS-Tracks von Swen Schröter zu benutzen.

  1. TTdR230/160/100 - kompletter Track inkl. offizieller (VP) und möglicher, eigener (EP) Verpflegungspunkte
    http://www.gpsies.com/map.do?fileId=xxhuohtzmtvakdoe oder
    https://www.google.com/maps/d/edit?mid=zwjApXCUS84c.kigQeNckjpUM
  2. TTdR160 - Prolog / Zusatzrunde (11km)
    http://www.gpsies.com/map.do?fileId=mtnqncgghyibhhjd oder
    https://www.google.com/maps/d/edit?mid=zwjApXCUS84c.kk8dnomOCukY

Die KM-Punkte stehen beim TTdR230-Track im Titel jedes VP/EP in Klammern dahinter.

Umleitungen/Sperrungen/Zusatzrunde: Die Umleitungen wegen Sperrung DO-Schwerte (Hohensyburg), sowie die Fährumgehung bei Witten (nachts kein Fährbetrieb) sind integriert. Weitere Umleitungen/Sperrungen und eventuelle Änderungen werden beim Briefing (jeweis 15 min vor den Starts) bekannt gegeben und erläutert!!

Strecken-Details 2018

Die Tabelle mit Starts, Verpflegungspunkten und Ziel. Beachte: Die Kilometerangaben im Kartenmaterial differieren Anfangs von den gelaufen Kilometern. Die fehlenden 2.5km zwischen Winterberg und Ruhrquelle werden erst später durch Umleitungen und Alternativrouten wieder reingeholt.

Von Nach KM-Stand: TTdR230 / 160 / 100
Winterberg Ruhrquelle 2,5/-/-
Start TTdR230 - Ruhrquelle, Navi: Haarfelder Straße 101, 59955 Winterberg - An der Kreuzung Beschilderung Ruhrquelle folgen.
Ruhrquelle Assinghausen 15/-/-
Assinghausen Olsberg 25/-/-
Olsberg Bestwig 30/-/-
Verpflegungspunkt (VP30) Bäckerei Kremer, Bestwig , Navi: Briloner Str. 5A, 59909 Bestwig30/-/-
Bestwig Meschede 40/-/-
Meschede Freienol 50/-/-
Verpflegungspunkt (VP55) TuS Oeventrop, Navi: In den Oeren 4, 59823 Arnsberg55/-/-
Start TTdR160 (Zunächst 11km-Prolog)
Verpflegungspunkt (VP82) FRIENDS Fitnessstudio, Arnsberg, Navi: Werler Str. 4 59755 Arnsberg. 82/0+11/-
Neheim Wickede 92/23/-
Wickede Fröndenberg 100/31/-
Verpflegungspunkt (VP115), Brücke bei Schwerte-Geisecke, Navi: Zum Wellenbad, 58239 Schwerte115/46/-
Fröndenberg Schwerte 120/51/-
Schwerte Westhofen 125/56/-
Westhofen Hagen (Hengsteysee) 130/61/0
Start TTdR100
Verpflegungspunkt (VP130), Strandhaus am Hengsteysee, Navi: Seestraße 4, 58089 Hagen, Deutschland, Parken: Freibad Parkplatz oder (ganztägig frei, flussabwärts) am Wehr Fussweg 300m am See entlang.131/62/0
Hagen Herdecke 135/65/5
Herdecke Harkortsee 137/68/7
Harkortsee Wetter 140/71/10
Wetter Witten-Bommern 147/78/17
Umgehung der Fähre Hardenstein (Nachts kein Fährbetrieb) - Vor 09:00 Uhr Umweg über die Kaiserroute151/82/21
Bommern Bochum (Kemnader See) 155/86/25
Verpflegungspunkt (VP155) Kemnader See, Navi: Hevener Straße 309, 44801 Bochum 155/86/25
Kemnader See Hattingen-Blankenstein 160/91/30
Verpflegungspunkt (VP174) 'Wat läuft', Navi: Auf dem Stade (Brücke), 44879 Bochum174/105/44
Hattingen Bochum-Dahlhausen 175/106/45
Verpflegungspunkt (VP188), Brücke Baldeney See, Navi: Kampmannbrücke 1, 45277 Essen188/119/58
Bochum Essen (Baldeney See) 190/121/60
Baldeney See Essen-Werden 195/126/65
Werden Essen-Kettwig 205/136/75
Verpflegungspunkt (VP207) A52 Brücke, Navi: Mintarder Dorfstr. 71, 45481 Mülheim an der Ruhr207/138/77
Kettwig Mülheim a.d. Ruhr 215/146/85
Mülheim Oberhausen 220/151/90
Oberhausen Duisburg-Ruhrort 227/158/97
Ruhrort Rheinmündung (Rheinorange) 230/161/100
Finish TTdR230, TTdR160, TTdR100, Rheinorange, Navi: Kaßlerfelder Straße 188, 47059 Duisburg - Parken beim Marktvertrieb Dieter Schwerin GmbH. Weiter zu Fuß hinter der weißen Wand/Halle rechts rein. Bis zum Rheinorange sind es ca. 1,2km.

Infos für Autobegleitung 2018

Für Crews mit Autobegleitung mag die Tabelle von Dietmar Rosenau hilfreich sein: PKW-Treffpunkte-TTdR2016-230km.pdf (PDF, 94kb).

Info von Dietmar: Die Treffpunkte haben sich zwar bei den letzten beiden Läufen bewährt, sind jedoch OHNE Gewähr für 2018 (Veranstaltungen, Baumaßnahmen, Halteverbote, Erdrutsche, Seuchen Pest und Cholera). Die Tabelle ist nur ein Hilfsmittel. Die Leute müssen flexibel sein und auch ggf. improvisieren. Speziell am und um die Seen ist ja immer die Hölle los. Auch ist es teilweise erforderlich ein paar Meter von der Strecke zum Auto zu gehen. Wie Jens immer betont: Jeder ist für sich selbst verantwortlich.

...und Jens an Läufer: Weisst eure Crews darauf hin, dass Crewing kein Freifahrtschein für Wild-West-Aktionen ist. Bitte Hirn 1.0 einschalten! Es gilt die StVO, es werden keine Tankstellen zugeparkt, keine Grundstücksbesitzer behindert oder beleidigt! Es ist explizit VERBOTEN an der TOTAL Tankstelle Arnsberg bei KM 56.6 zu parken (juristisches Gerangel 2014)! Danke.

Über die TorTour

Team

230 Kilometer - Nonstop - am Stück - Tag und Nacht. Von der Quelle bei Winterberg bis zur Mündung in den Rhein bei Duisburg. Einmal über seine gesamte Länge den Fluss erleben, der eine ganze Region bis heute prägt: Die Ruhr.

Seit dem Frühjahr 2006 folgt der RuhrtalRadweg auf kompletter Strecke der Ruhr. Er ist durchgehend beschildert und verbindet das Mountainbike- und Bobparadies Winterberg im Sauerland mit den Ruhrmetropolen Bochum, Essen, Mühlheim, Oberhausen und Duisburg. Ideale Bedingungen für die Umsetzung eines laufverrückten Abenteuers: Im Frühjahr 2007 fand erstmalig ein Ultralauf entlang der gesamten Ruhr statt. Samstag früh starten, bis Sonntagabend ankommen, ohne Schlaf nonstop durchlaufen - "TorTour de Ruhr" halt. Seitdem findet das Rennen alle 2 Jahre (an geraden Jahren) statt.

Mit seinen 230 Kilometern ist die TorTour de Ruhr einer der längsten Nonstop-Läufe Deutschlands. Parallel dazu wird die TTdR160 über 160,9 Kilometer (= 100 Meilen), und der Bambinilauf (100km) angeboten. Drei Starts - ein Ziel! Vom tiefsten Sauerland quer durchs Ruhrgebiet. Vergiss Kohle, schmutzig, dreckig oder langweilig! Grün und saftig ... immer an der Ruhr entlang!

Du brauchst Erfahrung

...weil 230 Kilometer am Stück laufen ist kein Kindergeburtstag!

Nur wer bereits Erfahrung im Ultralauf hat, kann hier bestehen. Dabei geht es nicht darum Eliten zu bilden, aber Sicherheit und Gesundheit gehen nun mal vor. Wir haben eine Verantwortung unseren Läufern und Helfern gegenüber und es melden sich wirklich Leute für die 230km an, die gerade mal einen Marathon gelaufen sind. Sorry - es soll sich keiner weh tun! Im Klartext heißt das:

Läufer, die sich an die 230km Strecke wagen wollen, sollten in 24 Stunden gute 150-160k aus dem Eff-Eff und im Schlaf laufen können. Du musst unbedingt wissen, wie sich die Beine - noch mehr der Kopf (!) - nach 24h, nach 30h, nach 36h anfühlen. Ein schneller Marathon oder die 100km von Biel sind keine Referenzen. Die TTdR230 ist zeitlich gesehen eben 3x (!) so lang, wie ein Hunderter. Wir haben da etwas Erfahrung gesammelt in den letzten Jahren!

Du brauchst ein Team

Du brauchst eine Crew - sie bringt dich da durch! Am besten eine gut ausgerüstete Radbegleitung, die dir als Scout und mobiles Versorgungsfahrzeug dient. Oder du bringst einen Autosupporter mit, der dich alle 10-15k entlang der Strecke versorgt und notfalls in die Zivilisation zurück bringt. Ich muss auf eine Begleitung bestehen - das gehört zum Sicherheits- und Supportkonzept der TTdR. Wir können 230km nicht vollständig absichern. Wenn dir das nicht passt, musst du dein Glück woanders finden...

Von mir aus können sich zwei Läufer auch zusammen tun und von einem Team betreuen lassen, aber ihr müsst dann zusammen bleiben.

Ein Lauf von Läufern mit Läufern für Läufer!

Es handelt sich um einen Selbstversorgerlauf! Wir haben zwar rund 100 Helfer im Einsatz und bemühen uns auf den 230km 8-10 VPs einzurichten, aber trotzdem bleiben einige Teilstücke von 40-50k ohne Versorgung. Erwarte nichts, dann wirst du angenehm überrascht sein.

Es kann dich auch niemand von uns evakuieren, weil wir nur ein kleines Team - bestehend aus Familie und Freunden - sind, und sich das Feld gegen Ende des Rennens 12-14h - sprich 100km - auseinander zieht. Wenn der Erste in Duisburg am Rheinorange ankommt toben die Letzten noch in Bochum rum. Darum nochmal: Wir schaffen den Rahmen - deine Crew bringt dich da durch! Besonders in der Nacht musst du dich auf mental vorbereitete (Rad/Auto)-Begleiter verlassen können.

Du brauchst eine Mission...

... so, und nun quatsch nicht, lauf' die Ruhr runter! Team Ronja (Organisation) & Helfer freuen sich, dir alle 2 Jahre Pfingsten dabei Beine zu machen.


Jens Vieler, Organisator der TTdR

Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG:

Jens Vieler
Buchautor & SportEvents
Weberngasse 4
CH-4500 Solothurn

E-Mail: jens(at)tortourderuhr.de
Web: www.tortourderuhr.de
Steuernummer: 09433/09553
USt-IdNr.: DE301073488

Die Karte zum Ruhrtalradweg wird mit freundlicher Genehmigung der RTG Ruhrgebiet Tourismus GmbH & Co. KG verwendet.

Einige der Fotos mit freundlicher Genehmigung von Steffen Martin.

Haftungshinweis

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.
(Quelle: http://www.e-recht24.de)